Stuttgarter Glanz in Loffenau

Loffenau (ueb) – Werke namhafter Musiker aus Barock und Renaissance erklingen zum Jahresauftakt bei der musikalischen Andacht des Barock-Collegiums Stuttgart in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Eingespieltes Ensemble: In Musikerkreisen ist das Barock-Collegium Stuttgart, das schon seit mehr als 30 Jahren zusammen musiziert, für seinen hervorragenden Klang bekannt. Foto: Dagmar Uebel

© ueb

Eingespieltes Ensemble: In Musikerkreisen ist das Barock-Collegium Stuttgart, das schon seit mehr als 30 Jahren zusammen musiziert, für seinen hervorragenden Klang bekannt. Foto: Dagmar Uebel

Von Dagmar Uebel

Pour les Chasseurs: Als die Musiker des Stuttgarter Barock-Collegiums zu diesem zweiten Satz von Georg Friedrich Händels „Pasticcio Concerto F-Dur“ anhoben, war der Ballast des Alltags endgültig abgeworfen. Dabei war es schon von den ersten Takten von Petronio Franceschinis Sonata in D an klar, dass sich die Besucher der Heilig-Kreuz-Kirche am Sonntagabend richtig entschieden hatten. Die musikalische Andacht, so nannte das Barock-Collegium Stuttgart sein Konzert, gab in schon traditioneller Weise dem Jahresbeginn ein wunderbar festliches Gepräge. Und es war eine gute Stunde, eine sehr gute sogar, in der das Trio bewies, was es musikalisch zu leisten vermag.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.