Tony fühlt sich in Moosbronn zu Hause

Gaggenau (sazo) – Der Höhenort Moosbronn könnte zum Pilgerort für Tony-Marshall-Fans werden. Im Mönchhof stellt er viele Erinnerungsstücke aus.

In der Blockhütte seines Freundes Frank Füchtenschnieder fühlt sich Tony Marshall sichtlich wohl. Dort sind nun auch viele seiner Erinnerungsstücke ausgestellt. Foto: Sabine Zoller

© sazo

In der Blockhütte seines Freundes Frank Füchtenschnieder fühlt sich Tony Marshall sichtlich wohl. Dort sind nun auch viele seiner Erinnerungsstücke ausgestellt. Foto: Sabine Zoller

Von Sabine Zoller

Mit ausgewählten Gästen und Wegbegleitern aus seiner langen Sängerkarriere eröffnete Schlagersänger Tony Marshall (83) in Moosbronn nicht nur seine Galerie mit Erinnerungstücken aus seiner über 60-jährigen Schlagerkarriere, sondern ließ auch sein neues Lied aus dem im Herbst erscheinenden Album „Der letzte Traum“ erklingen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juli 2021, 18:21 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen