Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Unfallflucht an der Kirche in Gausbach

Forbach (red) – Ein Autofahrer hat ein geparktes Fahrzeug an der katholischen Kirche in Gausbach touchiert und ist geflüchtet.

„Rummss!!!“ steht auf einer Postkarte der Polizei, die nach Parkplatzremplern zu fairem Verhalten aufruft. Foto: Holger Hollemann/dpa

© dpa

„Rummss!!!“ steht auf einer Postkarte der Polizei, die nach Parkplatzremplern zu fairem Verhalten aufruft. Foto: Holger Hollemann/dpa

Von Redaktion Badisches Tagblatt

Am Samstag, 27. Juni, kam es laut dem Polizeibericht im Zeitraum von 7 bis 9.30 Uhr im Bereich des Parkstreifens bei der katholischen Kirche zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein in Richtung Lindenstraße geparkter blauer Pkw der Marke Subaru wurde demnach durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Gaggenau bitten um Zeugenhinweise unter der Rufnummer (07225) 9887-110.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juni 2020, 11:16 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.