Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Von Kafka, Hexen und Harry Potter

Gernsbach (stj) – In einem kuriosen Fall vor dem Amtsgericht Gernsbach ist am Dienstag ein 62-Jähriger wegen Beleidigung zu einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilt worden.

Einen Fall von Beleidigung hatte das Amtsgericht Gernsbach jüngst zu entscheiden. Foto: Archiv/dpa

© dpa

Einen Fall von Beleidigung hatte das Amtsgericht Gernsbach jüngst zu entscheiden. Foto: Archiv/dpa

Von Stephan Juch

Der Mann aus dem nördlichen Landkreis soll bei der Eigentümerversammlung einer Wohnanlage in Gernsbach, für das sein Unternehmen die Hausverwaltung managte, am 7. August vergangenen Jahres eine Wohnungseigentümerin unter anderem als „hässliche Kröte“ und „Hexe“ tituliert haben. Dieser „verbale Ausraster“, wie ihn Richter Ekkhart Koch in seinem Urteil bezeichnete, kostet den Geschäftsführer zehn Tagessätze zu je 60 Euro.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juni 2020, 17:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen