Weisenbach: Einwendungen gegen Regionalplan

Weisenbach (mm) – Die Fortschreibung des Regionalplans Mittlerer Oberrhein war Thema bei der Sitzung des Weisenbacher Gemeinderats.

Durch offene Murgseitentäler, hier das Füllenbachtal, ist der Kaltluftabfluss möglich. Foto: Raimund Götz

© rag

Durch offene Murgseitentäler, hier das Füllenbachtal, ist der Kaltluftabfluss möglich. Foto: Raimund Götz

Von BT-Redakteur Markus Mack

Der Rat ist einstimmig der Meinung, dass der Gemeinde ein Bedarf an Bauflächen aufgrund höherer Wanderungsgewinne zugebilligt werden müsse. Es soll keine Ausweisung von Grünzäsuren an bestehende Siedlungsflächen sowie Gebiete für Kaltluftabfluss geben. Der Rat beauftragte die Verwaltung, auf eine Berücksichtigung der Problematik bei der Fortschreibung des Regionalplans zu drängen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Mai 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte