Weisenbach: Lkw fährt auf Auto auf

Weisenbach (red) – Ein Lkw-Fahrer ist am Montagmittag auf der B462 im Bereich Schlechtau auf einen stehenden Wagen aufgefahren. Dabei wurde der Pkw-Lenker leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme muss die B462 halbseitig gesperrt werden. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

© dpa-avis

Während der Unfallaufnahme muss die B462 halbseitig gesperrt werden. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr der 77-jährige Autofahrer gegen 12.30 Uhr die B 462 in Richtung Forbach und wollte offenbar im Bereich Schlechtau in die Koloniestraße abbiegen. Aufgrund von Gegenverkehr soll der Renault-Fahrer auf der Bundesstraße angehalten haben. Ein nachfolgender Lastkraftwagenfahrer ließ sich nach bisherigen Feststellungen von Kindern abseits der Straße ablenken, erkannte deshalb die Situation zu spät und prallte in der Folge in das Heck des Autos. Der 77 Jahre alte Mann erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen und wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. An dem Pkw entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro. Der mutmaßliche Unfallverursacher blieb unversehrt. Der Sachschaden an seinem Schwergewicht beziffert sich auf rund 5.000 Euro. Während der Unfallaufnahme blieb die B 462 halbseitig gesperrt, heißt es im Polizeibericht weiter.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juli 2020, 13:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.