„Weniger Bürokratie, mehr Anerkennung für Pflegeberufe“

Murgtal (tom) – Sie stehen derzeit oft im Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion: Die Männer und Frauen, die in der Pflege arbeiten. Wie sehen es die Betroffenen selbst? Sonja Möhrmann, Betriebsratsvorsitzende der Gaggenauer Altenhilfe, beantwortet Fragen von Thomas Senger.

Es geht nicht nur um eine bessere Bezahlung: Sonja Möhrmann will auch mehr Wertschätzung für sich und ihre Berufskollegen.  Foto: Gerd Modlich

© red

Es geht nicht nur um eine bessere Bezahlung: Sonja Möhrmann will auch mehr Wertschätzung für sich und ihre Berufskollegen. Foto: Gerd Modlich

Von Thomas Senger

BT: Frau Möhrmann, Pflege ist ein sehr, sehr anspruchsvoller Beruf, und durch Corona sicher nicht leichter geworden?

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.