Wenn die Straße zu langsam wird

Gernsbach (stj) – Die Motorradfahrerin Franziska Dehn aus Gernsbach startet bei der Rennserie German Moto Masters in der 600er Klasse.

„Lang gezogene Kurven, die verdammt schnell sind: Das ist genau mein Ding“, sagt Franziska Dehn, die mit ihrer Yamaha R6 Rennen fährt. Foto: Racepixx

© red

„Lang gezogene Kurven, die verdammt schnell sind: Das ist genau mein Ding“, sagt Franziska Dehn, die mit ihrer Yamaha R6 Rennen fährt. Foto: Racepixx

Von Stephan Juch

2019 hat es Klick gemacht. Seither gibt Franziska Dehn so richtig Gas. Die 32-Jährige aus Scheuern hat sich nach einem ersten Gaststart beim German Moto Masters auf dem Slovakiaring durch gute Rundenzeiten für mehr empfohlen. Dieses Jahr fährt sie ihre erste richtige Saison bei der sechs Läufe umfassenden Rennserie, die neben der Slowakei auf dem Lausitzring (Brandenburg) und in Oschersleben (Sachsen-Anhalt) sowie in Most (Tschechien) Station macht.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.