500.000 Euro Sachschaden nach Brand in Hügelsheim

Hügelsheim (red) – In der Ontariostraße in Hügelsheim ist am Freitagabend gegen 23 Uhr ein Einfamilienhaus in Brand geraten. Verletzt wurde dabei niemand. 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Bei dem Brand in der Ontariostraße in Hügelsheim wurden zwei Garagen sowie ein Einfamilienhaus beschädigt. Foto: Frank Vetter

© fuv

Bei dem Brand in der Ontariostraße in Hügelsheim wurden zwei Garagen sowie ein Einfamilienhaus beschädigt. Foto: Frank Vetter

Am Freitagabend, gegen 23 Uhr, ist ein Einfamilienwohnhaus in der Ontariostraße in Brand geraten. Laut Polizeiangaben ist das Feuer von der Garage aus auf das Wohnhaus und die Garage des Nachbargrundstücks übergegangen. Die Anwohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei war mit sechs Streifen vor Ort. Laut Schätzungen der Polizei ist ein Sachschaden von etwa 500.000 Euro entstanden.

60 Feuerwehrleute waren am Freitagabend bei dem Gebäudebrand in Hügelsheim im Einsatz. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

© dpa-avis

60 Feuerwehrleute waren am Freitagabend bei dem Gebäudebrand in Hügelsheim im Einsatz. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Zum Artikel

Erstellt:
14. November 2020, 08:18 Uhr
Aktualisiert:
14. November 2020, 09:37 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.