A5: Busfahrer verursacht Unfall und fährt weiter

Rastatt (BT) – Ein noch unbekannter Busfahrer hat am Sonntagabend auf der A5 bei Rastatt einen Unfall verursacht und ist danach weitergefahren. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Die Polizei bittet nach dem Unfall auf der A5 um Hinweise. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

© dpa-avis

Die Polizei bittet nach dem Unfall auf der A5 um Hinweise. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

Laut Polizeibericht war der Fahrer eines Reisebusses gegen 23.30 Uhr auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Süd und Rastatt-Nord unterwegs. Den Angaben eines 56-jährigen Toyota-Fahrers zufolge soll der Unbekannte dabei unvermittelt vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gefahren sein. Um eine Kollision mit dem Schwergewicht zu vermeiden, musste der Mittfünfziger demnach eine Vollbremsung sowie ein Ausweichmanöver einleiten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Juli 2021, 12:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte