Amt droht mit Aufnahmestopp für Vogelstation

Rastatt (dm) – Das Landratsamt wirft der Vogelstation Fingermann Verstöße gegen das Tierschutzgesetz vor und droht mit befristetem Aufnahmestopp. Die verärgerten Vogelretter sehen sich schikaniert.

Sehen sich und ihre Wildvogelstation zu Unrecht im Visier des Landratsamts Rastatt und wollen auf jeden Fall weitermachen: Kevin und Pierre Fingermann. Foto: Daniel Melcher

© dm

Sehen sich und ihre Wildvogelstation zu Unrecht im Visier des Landratsamts Rastatt und wollen auf jeden Fall weitermachen: Kevin und Pierre Fingermann. Foto: Daniel Melcher

Von BT-Redakteur Daniel Melcher

Kevin Fingermann ist „stinksauer“. Der Ärger mit dem Landratsamt um die Wildvogelauffangstation in Rastatt reißt nicht ab und hat nun eine neue Eskalationsstufe erreicht. Das Veterinäramt will ihm zumindest zeitweise „die Aufnahme von weiteren Haus- und Wildvögeln“ untersagen. Zusammen mit seinem Großvater Pierre Fingermann, der seit 28 Jahren für den Vogelschutz im Einsatz ist, spricht er von Schikane und gibt sich kämpferisch. „Wir machen weiter“ – auch wenn am Ende dafür ein Umzug auf ein Areal in einem Nachbarkreis erforderlich sein müsste.
Die Vorwürfe aus dem Amt wiegen schwer. Von „wiederholten gravierenden Verstößen gegen das Tierschutzgesetz“ ist in dem an Kevin Fingermann adressierten Schreiben die Rede, das den beiden am Freitag ins Haus flatterte. Die von ihnen aufgenommenen Vögel würden zum Beispiel „nicht immer die notwendige medizinische Versorgung“ erhalten, bekämen „meist kein artgerechtes Futter“ und würden „unter schlechten hygienischen Bedingungen gehalten“. Man beabsichtigt eine Aufnahme-Untersagung bis einschließlich 30. September und gibt Fingermanns die Gelegenheit, sich bis zum 30. Juli zu äußern.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juli 2021, 18:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen