Bachmuschel bremst in Niederbühl

Rastatt (ema) – In Niederbühl stocken derzeit einige Bauprojekte beziehungsweise Planungen zur Dorfentwicklung. Unter anderem die geschützte Bachmuschel, die im Bereich Gewerbekanal und Murg vorkommt, spielt dabei eine Rolle.

Für eine Neuordnung des Rathaus-Areals an der L77 könnte nun auch das angrenzende Grundstück des Gasthofs „Hirsch“ einbezogen werden. Foto: Mauderer

© ema

Für eine Neuordnung des Rathaus-Areals an der L 77 könnte nun auch das angrenzende Grundstück des Gasthofs „Hirsch“ einbezogen werden. Foto: Mauderer

Von Egbert Mauderer

Es ist erst ein paar Jahre her, dass Niederbühl einen fulminanten Lauf hinlegte: Neue Radfahrer- und Fußgängerbrücke über die Murg, neues Feuerwehrgerätehaus, neue Verwaltungsstelle im Schulgebäude und der Supermarkt. Doch jetzt hakt es just im Umfeld des ehemaligen Rathauses - und dabei spielt auch tierischer Widerstand eine Rolle.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. März 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte