Betrunken am Steuer: Drei Auffahrunfälle

Rastatt (red) – In Rastatt sind durch einen Auffahrunfall an einer Ampel drei Kollisionen ausgelöst worden. Es gab zwei Verletzte. Der Unfallverursacher hatte einen Alkoholwert von 1,7 Promille.

Bei dem Unfallverursacher wurde ein Alkoholwert von rund 1,7 Promille festgestellt. Symbolfoto: pr

Bei dem Unfallverursacher wurde ein Alkoholwert von rund 1,7 Promille festgestellt. Symbolfoto: pr

Die Kollision trug sich um 16:50 Uhr auf der Kehler Straße bei der Badner Brücke zu. Ein 71-jähriger VW-Lenker fuhr dort an der Ampel von hinten auf ein davorstehendes Auto auf. Dies führte dazu, dass drei davorstehende Autos ebenfalls zusammengeschoben wurden, sodass sich letztlich drei Auffahrunfälle zutrugen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Dezember 2020, 10:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte