Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Corona-Einschränkungen Fluch und Segen zugleich

Rastatt (red) – Die außergewöhnliche Situation aufgrund der Corona-Pandemie hat nach Einschätzung der Psychologischen Beratungsstelle im Landratsamt zu erwartbaren Belastungen und Problemen geführt, aber auch positive Veränderungen angestoßen.

 Foto: Henning Kaiser/dpa

© picture alliance/dpa

Foto: Henning Kaiser/dpa

Von Redaktion Badisches Tagblatt

„Das Bild ist vielfältig und facettenreich“, zieht Johannes Baumann eine erste Zwischenbilanz. Er leitet die Beratungsstelle, die ihr Angebot den Gegebenheiten angepasst hat. Im Hinblick auf die Auswirkungen der pandemiebedingten Einschränkungen auf Familien und junge Menschen ergibt sich nach den ersten Beobachtungen der Fachleute im Rahmen der Beratungsarbeit ein widersprüchliches Bild: Manche Familien erleben erhebliche zusätzliche Belastungen, in anderen Fällen scheint die Situation zu positiven Entwicklungen beizutragen. Zusammengefasst die wesentlichen Aspekte:

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.