Corona-Fälle an Schulen in der Region

Rastatt/Baden-Baden (red) – An zwei Schulen in Mittelbaden sind Schüler positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Betroffen sind die Josef-Durler-Schule sowie das Markgraf-Ludwig-Gymnasium.

Nach zwei positiven Corona-Tests hat das Gesundheitsamt für Lehrer und Schüler Quarantäne angeordnet. Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa

© dpa-avis

Nach zwei positiven Corona-Tests hat das Gesundheitsamt für Lehrer und Schüler Quarantäne angeordnet. Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Die beiden Fälle fallen in den Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Rastatt, das den Landkreis Rastatt sowie den Stadtkreis Baden-Baden betreut. Betroffen ist das in der Trägerschaft des Landkreises Rastatt befindliche Technische Gymnasium an der Josef-Durler-Schule (JDS) in Rastatt sowie das städtische Markgraf-Ludwig-Gymnasium (MLG) in Baden-Baden. In beiden Fällen sind nach Auskunft des Gesundheitsamts Schüler und Lehrer in Quarantäne.

Quarantäne angeordnet

In der JDS ist der positiv getestete Schüler in der zweiten Jahrgangsstufe (Abschlussklasse). Für insgesamt 50 Schüler und sechs Lehrer wurde eine Quarantäne bis voraussichtlich 30. September angeordnet. Im MLG ist eine elfte Klasse betroffen. Hier wurde für 17 Schüler und drei Lehrer eine Quarantäne bis voraussichtlich 28. September angeordnet, teilte das Landratsamt Rastatt am Montagnachmittag mit.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2020, 16:38 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.