Corona-Fall in Rastatter Pflegeheim

Rastatt (dm) – Eine Bewohnerin des Hauses Barbara in Rastatt ist an Covid-19 erkrankt. Die Seniorin wurde in eine Klinik eingewiesen, sieben Mitarbeiter sind vom Dienst freigestellt.

Aufgrund des Corona-Falls sind im Haus Barbara (bis auf einzelne Ausnahmen) derzeit keine Besuche möglich.  Foto: Frank Vetter

© fuv

Aufgrund des Corona-Falls sind im Haus Barbara (bis auf einzelne Ausnahmen) derzeit keine Besuche möglich. Foto: Frank Vetter

Von Daniel Melcher

Eine 94-jährige Bewohnerin des Hauses Barbara in Rastatt ist an Covid-19 erkrankt. Die Seniorin wurde in die Klinik eingewiesen, sieben Mitarbeiter, die direkten oder indirekten Kontakt mit ihr hatten, sind zunächst vom Dienst freigestellt und werden jetzt getestet. Damit gibt es nun erstmals auch einen Corona-Fall in einem Pflegeheim im Landkreis Rastatt.
Wie Michael Janke von der Pressestelle des Landkreises auf Nachfrage des BT erläuterte, war die Frau am 1. September von einer Behandlung aus dem Rastatter Krankenhaus zurück ins Haus Barbara gekommen – mit einem negativen Coronatest. Auf welchem Wege sich die 94-Jährige infiziert hat, ist demnach unklar. Nachdem sie einschlägige Symptome entwickelt habe, sei sie in die Klinik in Baden-Baden eingewiesen worden. Dort fiel der Coronatest dann positiv aus.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. September 2020, 17:28 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen