„Corona-Zaun“ vor der Albert-Schweitzer-Schule

Muggensturm (red) – Das Zaunprojekt der Albert-Schweitzer-Schule Muggensturm ist ein echter Hingucker.

Ein echter Hingucker ist der Zaun der Albert-Schweizer-Schule Muggensturm geworden. Foto: Schule

© red

Ein echter Hingucker ist der Zaun der Albert-Schweizer-Schule Muggensturm geworden. Foto: Schule

Vor rund zwei Wochen kamen die ersten Schulkinder bei Lehrerin Melanie Rodriguez vorbei, um sich dort (kontaktfrei) eine Holzlatte abzuholen. Diese wurden dann in häuslicher Arbeit liebevoll und kreativ gestaltet und danach zur Schule gebracht. Ende vergangener Woche rückten dann drei Mitarbeiter vom Bauhof an, setzten die Zaunpfosten, montierten das Zaungerüst und schraubten die bereits fertigen Zaunlatten fest.

Viel Lob und Beifall wurde von allen gespendet, die den Zaun im Eingangsbereich (Musiksaal) betrachtet hatten, teilt die Schule mit. Das Projekt ist aber noch nicht beendet; einige Latten sind noch in Arbeit. Außerdem wurden noch Holzlatten nachbestellt, informiert die Schule.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Mai 2020, 16:16 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.