Dumersheimer Botschaften gelangen nach Jerusalem

Von BT-Volontärin Nora Strupp

Durmersheim (stn) – Eine der berühmten Eier-Skulpturen des Durmersheimer Künstlers Armin Kölbli steht in Jerusalem. Sie soll im November geöffnet und mit Briefen von Durmersheimern befüllt werden.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.