Dynamisches Rastatt

Rastatt (ema) – In den vergangenen 50 Jahren ist die Bevölkerung Rastatts um fast 30 Prozent gewachsen. Nur zwei Städte im Land waren noch dynamischer.

Große Neubaugebiete wie auf der Baldenau treiben das Bevölkerungswachstum an. Foto: Willi Walter

© wiwa

Große Neubaugebiete wie auf der Baldenau treiben das Bevölkerungswachstum an. Foto: Willi Walter

Von Egbert Mauderer

Dass die Große Kreisstadt die 50.000-Einwohner-Marke geknackt hat, verkündete Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch schon vor anderthalb Jahren mit großem Stolz. Zum jetzigen Jahreswechsel ordnet das Statistische Landesamt Baden-Württemberg diese Zahl in den Gesamtzusammenhang des Bundeslands ein. Und das bedeutet: Rastatt hat es in die Städte-Liste der Top 25 im Südwesten geschafft. Nicht nur das.
Mit 50.210 Einwohnern (Stand: August 2020) liegt die Barockstadt auf Platz 25 und damit nur knapp hinter Böblingen (50.289), Ravensburg (50.925) und dann schon mit einigem Abstand zur Nachbarstadt Baden-Baden (55.259). Klar, unangefochtener Spitzenreiter ist die Landeshauptstadt Stuttgart mit 631.881 Einwohnern.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.