Einbruch in Rastatter Spielothek: Hinweise erbeten

Rastatt (red) – Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in eine Spielothek in der Rastatter Bahnhofstraße eingebrochen. Sie stahlen Bargeld aus Geldkassetten. Die Polizei bittet um Hinweise.

Bei dem Einbruch in die Rastatter Spielhalle entstand neben dem Diebstahl- auch ein erheblicher Sachschaden. Symbolfoto: Arne Dedert/dpa

© dpa

Bei dem Einbruch in die Rastatter Spielhalle entstand neben dem Diebstahl- auch ein erheblicher Sachschaden. Symbolfoto: Arne Dedert/dpa

Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 2.30 Uhr. Nach den bisherigen Erkenntnissen brachen die Diebe zwei Geldkassetten von Spielautomaten auf und stahlen das Bargeld. Sie erbeuteten so einen dreistelligen Geldbetrag. Allerdings hinterließen die Einbrecher einen Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Zeugen beobachteten nach Polizeiangaben zwei schlanke mit Kapuzenpullis und Rucksäcken ausgestattete Personen. Diese flüchteten auf Fahrrädern in Richtung Murg.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mehrerer Streifen verlief erfolglos. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls aufgenommen und bitten unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 um Hinweise.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2020, 12:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.