Exhibitionist am Jordansee in Neumalsch

Malsch (red) – Nachdem am Mittwochabend ein etwa 60 Jahre alter Exhibitionist eine 24-Jährige am Jordansee von Neumalsch belästigt hat, bittet die Polizei nun um Zeugenhinweise.

Am Neumalscher Symbolfoto: Helmut Heck/Archiv

© pr

Am Neumalscher Symbolfoto: Helmut Heck/Archiv

Die junge Frau hatte vom Wasser aus bemerkt, dass der Mann in einem am See gelegenen Gebüsch stand und masturbierte. Dabei behielt dieser die Belästigte laut ihrer Aussage durchweg im Auge. Auf Ansprache entfernet sich der Mann in Richtung Neumalsch, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Die junge Frau verständigte daraufhin die Polizei.

Sie beschrieb den Mann gegenüber den Beamten wie folgt: Er sei etwa 60 Jahre alt, circa 1,85 Meter groß und hat schwarze, grau melierte Haare. Er habe ein schmales Gesicht und einen ungepflegten grau melierten Kinnbad. Der Exhibitionist habe helle Haut mit „normaler Sommerbräune“ und im Gesicht ledrig wirkende Haut. Er trug ein schwarzes T-Shirt mit großem weißem Muster auf der Vorderseite und eine graue, kurze Hose. Dazu soll er eine dunkle Sonnenbrille mit großen Gläsern sowie einen dunklen Rucksack getragen haben.

Als die Polizei vor Ort eintraf, hatte sich der Mann bereits entfernt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter (07243) 32000 beim Polizeirevier Ettlingen zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juli 2020, 12:01 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.