Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Förderverein für Wildtierstation ins Leben gerufen

Rastatt (mak) – Die Vorbereitungen für den Aufbau einer Wildtierstation Mittelbaden sind einen Schritt weiter: Wolfgang Huber hat einen Förderverein aus der Taufe gehoben.

Blick auf ein Gehege, wie es jetzt bereits auf dem Areal in Bischweier steht. Foto: F. Vetter

© fuv

Blick auf ein Gehege, wie es jetzt bereits auf dem Areal in Bischweier steht. Foto: F. Vetter

Von Markus Koch

Wolfgang Huber wird ebenso wie beim Trägerverein der Vorsitzende sein. Sein Stellvertreter ist Ernst Krieg. Ein Beisitzerposten wird von einem Vertreter der Gemeinde Bischweier besetzt, ein zweiter Beisitzer wurde noch nicht gewählt. „Unser Ansatz ist eine Finanzierung ohne behördliche Hilfe, gegebenenfalls eine Beteiligung an den Tierarztkosten“, erläutert Huber, Vorsitzender der Nabu-Ortsgruppe Murgtal, auf BT-Nachfrage.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juli 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen