Gottschalk kassiert in Niederbühler Supermarkt

Rastatt (fuv) – Die Show-Legende Thomas Gottschalk hat am Donnerstag an der Kasse des Niederbühler Netto-Markts gearbeitet. Damit unterstützt der Wahl-Badener-Badener eine wohltätige Aktion.

Mal freundlich, mal frech – typisch Gottschalk eben. Der Entertainer an der Kasse plaudert mit Kunden ebenso wie mit Verkaufsartikeln. Foto: Frank Vetter/BT

© fuv

Mal freundlich, mal frech – typisch Gottschalk eben. Der Entertainer an der Kasse plaudert mit Kunden ebenso wie mit Verkaufsartikeln. Foto: Frank Vetter/BT

Von Frank Vetter

„7407, das sind Weltmeisterbrötchen“, sagt Gottschalk, während er die vier Ziffern in die Tastatur einer Supermarkt-Registrierkasse eintippt. Die steht im Niederbühl im Netto-Markt, und der legendäre Showmaster sitzt tatsächlich hinter einer Plexiglasscheibe und mimt den Kassierer. Alles für einen guten Zweck.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.