Grenzkontrollen: Zwei Festnahmen

Iffezheim (red) - Die Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen am Übergang in Iffezheim einen gesuchten Straftäter gefasst. Der Mann war wegen Badendiebstahls gesucht worden.

Gleich zwei Festnahmen gab es bei den jüngsten Grenzkontrollen.Symbolfoto: Jens Wolf/dpa

© dpa-avis

Gleich zwei Festnahmen gab es bei den jüngsten Grenzkontrollen.Symbolfoto: Jens Wolf/dpa

Gegen den 39-jährigen Rumänen, der am 17. Mai am Grenzübergang Iffezheim kontrolliert wurde, bestand ein Untersuchungshaftbefehl wegen Bandendiebstahls. Ein 23-jähriger Tunesier wurde zudem wegen Wohnungseinbruchdiebstahl per Untersuchungshaftbefehl gesucht. Er wurde am Montag nach seiner Ankunft mit einem Nahverkehrszug aus Straßburg im Bahnhof in Kehl kontrolliert. Beide wurden nach richterlicher Vorführung bereits noch am Montagnachmittag ins Gefängnis gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Mai 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.