Grünes Licht für neue Feuerwache in Rastatt

Rastatt (dm) – Der Gemeinderat hat einmütig zugestimmt: Für die Rastatter Kernstadt-Feuerwehr soll für vermutlich 19 bis 24 Millionen Euro ein neuer Standort am nördlichen Stadtrand errichtet werden.

So könnte der neue Feuerwehr-Standort an der Zaystraße aussehen. Die Blickrichtung geht hier zur Innenstadt (oben links). Visualisierung: DU-plus Architekten

© BT

So könnte der neue Feuerwehr-Standort an der Zaystraße aussehen. Die Blickrichtung geht hier zur Innenstadt (oben links). Visualisierung: DU-plus Architekten

Von BT-Redakteur Daniel Melcher

Der Gemeinderat hat einstimmig grünes Licht dafür gegeben, die alte, nicht nachhaltig sanierbare Kernstadtfeuerwache aufzugeben und einen Neubau an der Zaystraße zu planen. Stadt und Feuerwehr erhalten für das Vorhaben damit die größtmögliche Rückendeckung aus dem Gremium. Immerhin handelt es sich, wie dabei zur Sprache kam, um vermutlich das teuerste städtische Hochbauprojekt aller Zeiten – aber mit geschätzten 19 bis 24 Millionen Euro immer noch die günstigste der im Vorfeld untersuchten Varianten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. März 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen