Haltestelle am Werkstor wird nicht angefahren

Rastatt (red) – Wegen der Bauarbeiten am „Hartweg-Bogen“ kann am Donnerstag die Haltestelle am Tor 6 des Benz-Werks nicht angefahren werden. Betroffen sind die Busse der Linie 231 nach Ottersdorf.

Wegen der Bauarbeiten kommt es am Donnerstag zu Einschränkungen auf der Buslinie 231. Symbolfoto: Sebastian Kahnert/dpa

© dpa

Wegen der Bauarbeiten kommt es am Donnerstag zu Einschränkungen auf der Buslinie 231. Symbolfoto: Sebastian Kahnert/dpa

Das Landratsamt Rastatt baut derzeit eine Ampelanlage am „Hartweg-Bogen“ zwischen Benz-Werk und Ottersdorf. Aufgrund der Arbeiten wird am Donnerstag, 26. November, die Abbiegerspur in Richtung Ottersdorf zwischen 8 und 16.30 Uhr gesperrt. Die Buslinie 231 in Fahrtrichtung Ottersdorf muss deshalb an diesem Tag ab der Kreuzung Oberwaldstraße nördlich um das Werksgelände geleitet werden. Die Haltestelle „Mercedes-Benz-Tor 6“ kann während des Zeitraums in Fahrtrichtung Ottersdorf nicht angefahren werden. Die Gegenrichtung von Ottersdorf nach Rastatt ist von der Sperrung nicht betroffen, teilte die Stadtverwaltung Rastatt mit.

Zum Thema:

Behinderungen am „Hartweg-Bogen“

Zum Artikel

Erstellt:
24. November 2020, 16:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.