Hin und Her um Eingangstür soll bald zu Ende sein

Bietigheim (mak) – Die immer wieder defekte Haupteingangstür des Bietigheimer Kindergartens St. Michael sorgt bei den Eltern für Verärgerung. Die Verrechnungsstelle will das Problem bald lösen.

Die Eingangstür sorgt seit geraumer Zeit für Probleme. Foto: Vetter

© fuv

Die Eingangstür sorgt seit geraumer Zeit für Probleme. Foto: Vetter

Von Markus Koch

Seit 2017 gibt es immer wieder Ärger mit der Haupteingangstür des katholischen Kindergartens St. Michael in Bietigheim. Die Schlossfalle (Türschnapper) ist defekt. Nach einer Reparatur im November trat das Problem kurze Zeit später wieder auf. Anfang des Jahres wurde die Tür erneut repariert, seit 6. Februar ist die elektronische Steuerung kaputt. „Wir fühlen uns von der Verrechnungsstelle alleingelassen“, beklagt sich Elternbeiratsvorsitzende Christina Heß im BT-Gespräch.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.