Im Rastatter Zay stehen Bücher hoch im Kurs

Rastatt (sawe) – Im Rastatter Zay gibt es frischen Lesestoff rund die Uhr. Der öffentliche Bücherschrank in einer alten Telefonzelle wird von den Bewohnern geschätzt und intensiv genutzt.

Bei Wind und Wetter vor Ort: (von links) Uschi Stein, Maria Stock und Uli Weck, eine der täglich wechselnden Patinnen des Bücherschranks. Foto: Sabine Wenzke

© sawe

Bei Wind und Wetter vor Ort: (von links) Uschi Stein, Maria Stock und Uli Weck, eine der täglich wechselnden Patinnen des Bücherschranks. Foto: Sabine Wenzke

Von BT-Redakteurin Sabine Wenzke

Lust auf einen schönen Roman? Oder einen Krimi, bei dem der Atem stockt? Im Rastatter Stadtteil Zay kein Problem. Dort gibt es immer wieder neuen Lesestoff. Griffbereit, kostenlos, rund um die Uhr. „Selbst nachts, wenn man schlaflos im Bett liegt, kann man sich noch schnell eine Bettlektüre holen“, meint Uschi Stein lachend und deutet auf die kleine Solarzelle auf dem Dach: „Wir haben auch Licht“.
Mit viel Herzblut und Engagement kümmert sich die 70-Jährige um den öffentlichen Bücherschrank, den der Bürgerverein Zay in einer aussortierten Telefonzelle in Zusammenarbeit mit der Stadt Rastatt im Juni 2019 an der Ecke Garten-/Rosenstraße platziert und mit dem kreativen Namen „Lesezaychen“ versehen hat. Als sie das grün gestrichene Teil das erste Mal erblickt habe, habe sie nur gedacht: „Wow!“, meint Maria (Mariechen) Stock anerkennend, die jeden Tag an der Telefonzelle vorbeikommt, wenn sie mit dem Hund Gassi geht und daher weiß: „Es ist fast immer jemand drin, der sich Bücher holt oder auch bringt.“ Sie stellt an diesem Morgen drei Romane in eines der Regale, die sie vorsorglich zusammengebunden hat: „Es ist eine Triologie“, klärt sie auf und derjenige, der sich dafür interessiert, sollte dann doch auch alle drei Bände haben.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. April 2022, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte