Informationsplattform mit doppeltem Nutzen für Vereine

Rastatt (ema) – Seit zwei Jahren bietet die Stadtverwaltung eine Ehrenamtsbörse an. Die zuständige Verwaltungswirtin Simone Maur zieht Bilanz.

Simone Maur. Foto: pr

© pr

Simone Maur. Foto: pr

Von Egbert Mauderer

Das Ehrenamt ist mehr denn je gefragt. Doch manchmal ist es gar nicht so einfach, dass engagierte Menschen ein passendes Betätigungsfeld finden. Da kommt zum Beispiel die städtische Ehrenamtsbörse ins Spiel. Diplom-Verwaltungswirtin Simone Maur koordiniert unter anderem alle Aktionsbereiche im Bürgerforum Rossi-Haus – Inklusion, Seniorenhilfe, Integration und weitere Projekte mit ehrenamtlicher Ausrichtung – und erläutert, was es mit dem Angebot auf sich hat.
BT: Frau Maur, was hat die Stadtverwaltung vor zwei Jahren veranlasst, die Ehrenamtsbörse ins Leben zu rufen?

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.