Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Jugendliche bei versuchtem Autodiebstahl erwischt

Ötigheim (red) – Nach zwei versuchten Pkw-Aufbrüchen am Donnerstag in der Aloisstraße und der Rastatter Straße gelang den Beamten des Polizeireviers Rastatt kurz vor 2 Uhr die vorläufige Festnahme von zwei Tatverdächtigen.

Auf frischer Tat ertappt: Von einer Seniorin wurden die zwei Täter erwischt und verjagt.  Symbolfoto: Wolfraum/dpa

© dpa-avis

Auf frischer Tat ertappt: Von einer Seniorin wurden die zwei Täter erwischt und verjagt. Symbolfoto: Wolfraum/dpa

Das Duo steht im Verdacht, sich zunächst an dem Wagen einer 68-Jährigen zu schaffen gemacht zu haben, heißt es in einer Polizeimeldung. Die Seniorin wurde jedoch auf das kriminelle Treiben aufmerksam und schlug die mutmaßlichen Langfinger verbal in die Flucht. Zeitgleich alarmierte sie die Polizei. Die Beamten stellten wenig später zwei junge Männer fest, auf welche die Beschreibung der Zeugin passte. Die Verdächtigen machten sich zu diesem Zeitpunkt erneut an einem geparkten Auto zu schaffen und versuchten, gewaltsam einzudringen. Nach einer kurzen fußläufigen Verfolgung konnten die Verdächtigen festgenommen werden. Gegen die beiden 17- und 19-Jährigen wird nun wegen des versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt. Ob das Duo für einen weiteren, ähnlich gelagerten Pkw-Aufbruch in der Nacht auf Dienstag in der Eschestraße in Rastatt verantwortlich war, werden die weiteren Überprüfungen zeigen. Hierbei ergaunerten Unbekannte unter anderem ein im Wagen abgelegtes Portemonnaie.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juni 2020, 16:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.