Kreisstraße „nicht nötig und daher unzulässig“

Von BT-Redakteur Sebastian Linkenheil

Muggensturm/Karlsruhe (sl) – Regierungspräsidentin Sylvia Felder sieht keinen Spielraum für einen Kompromiss bei der K3728. Die Kreisstraße soll dem Ausbau der B462 weichen. Muggensturm will klagen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.