Künstler in lähmender Ungewissheit

Rastatt (as) – Wie kommen professionelle Künstler über die Corona-Durststrecke hinweg? Das BT hat sich in der Region umgehört.

„Es zeigt sich jetzt, was dem Staat die Kunst wirklich wert ist“: Jo Ann Endicott und Ferdinand Grözinger. Foto: Anja Groß

© as

„Es zeigt sich jetzt, was dem Staat die Kunst wirklich wert ist“: Jo Ann Endicott und Ferdinand Grözinger. Foto: Anja Groß

Von Anja Groß

Kurz und knapp umschreibt Schauspieler Hendrik Pape aus Ötigheim seine Situation in der Corona-Pandemie: „Es ist lähmend, denn man weiß nicht, wann und wie es weitergeht.“ Davon können auch der Pantomime, Clown und Artist Markus Stößer alias Clown Calvero aus Durmersheim sowie Schauspieler Ferdinand Grözinger und Tänzerin Jo Ann Endicott aus Niederbühl ein Lied singen. Dazu kommen finanzielle Unsicherheiten durch fehlende oder abgebrochene Engagements und Aufträge.
„Ich bin grundsätzlich gewohnt, dass es Unsicherheiten gibt“, sagt Pape, der als freischaffender Künstler arbeitet. Sorgen macht ihm eher, wie es überhaupt in der Kulturbranche weitergehen wird, welche Bühnen weiter bestehen können. „Ich bin grundsätzlich sehr solidarisch: Wir müssen das jetzt durchstehen“, will er aber nicht jammern. Dabei war das Corona-Jahr auch für ihn ein Auf und Ab. Beim Lockdown im März wurde eine laufende Produktion abgesagt, „da gab es Kurzarbeitergeld und Ausfallhonorar“, erzählt er. Danach folgte ein „kleiner Lichtblick“ mit seinen Theaterproduktionen bei „Historisch Antik“ in Ötigheim – „man war nicht zum Nichtstun verdammt“. Doch eine Inszenierung in Offenburg wurde ersatzlos gestrichen, und ein Theaterprojekt, das er mit einem Verein vorbereitet, online und im Sommer draußen geprobt hatte, wurde ebenfalls abgesagt. Dann hatte er die Idee für ein Projekt „Kultur mit Abstand“, doch sein Förderantrag wurde vom Land abgelehnt, weil das Programm überzeichnet war. Ein Hoffnungsfunke ist nun eine Inszenierung des Theaters Eurodistrict Baden-Alsace – mit Abstand und Zuschauern in Plexiglaskabinen –, das im März Premiere haben soll.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.