Kuppenheimer bringt Samba aus Rio nach Baden

Kuppenheim (sawe) – Von Kuppenheim über New York nach Rio: Der Musiker Michael Walz bastelt an seiner Karriere. Derzeit ist er in Baden und gibt bei Auftritten Einblicke in die Welt von Samba und Co.

Brasilianische Lebensfreude in Kuppenheim: Michael Walz und Isabela da Silva Cunha auf der Terrasse seiner Eltern. Derzeit geben sie einige Gastspiele in Baden. Foto: Sabine Wenzke

© sawe

Brasilianische Lebensfreude in Kuppenheim: Michael Walz und Isabela da Silva Cunha auf der Terrasse seiner Eltern. Derzeit geben sie einige Gastspiele in Baden. Foto: Sabine Wenzke

Von BT-Redakteurin Sabine Wenzke

Wenn früh am Morgen die Sonne aufgeht, dann joggt Michael Walz gerne am Strand der weltberühmten Copacabana. Noch lieber aber macht er Musik: Jazz, Bossa Nova – und Samba. Der brasilianische Musikstil wird meist mit der Stadt Rio de Janeiro in Verbindung gebracht. Daher ist die Küstenmetropole seit rund vier Jahren auch die Heimat des 44-jährigen Kuppenheimers, der schon viel in der Welt herumgekommen ist und viele Einschränkungen in Kauf nimmt, um als Künstler Erfolg zu haben.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.