Murg-Damm bei Plittersdorf gesperrt

Rastatt (red) – Der linke Murg-Flügeldamm nördlich von Plittersdorf wird voraussichtlich ab dem 5. Oktober für rund vier Wochen gesperrt. Grund sind Bodenerkundungen im Vorfeld einer Sanierung.

Der etwa 630 Meter lange Dammabschnitt wird für etwa vier Wochen gesperrt. Foto: Regierungspräsidium Karlsruhe

Der etwa 630 Meter lange Dammabschnitt wird für etwa vier Wochen gesperrt. Foto: Regierungspräsidium Karlsruhe

Der etwa 630 Meter lange Abschnitt dient dazu, den Abfluss der Murg in den Rhein abzusichern. Bei einem Hochwasser wurde der Damm 1999 überspült und musste danach wiederhergestellt werden. Bislang ist der Damm baulich nicht für eine Überspülung ausgelegt. Deshalb will das Regierungspräsidium Karlsruhe das Bauwerk nun so ertüchtigen, dass es bei einer Überströmung nicht bricht. Die nun anstehenden Bodenuntersuchungen dienen als Grundlage für eine entsprechende Planung. Während der Erkundung ist der Weg auf dem Damm nicht nutzbar. Das Regierungspräsidium bittet Anlieger, Ausflügler und Spaziergänger um Verständnis, heißt es in einer Mitteilung.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Oktober 2020, 06:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.