Poesie, Akrobatik und Humor bezaubern

Rastatt (fuv) – Zwei Tage und acht Vorstellungen lang war in Rastatt wieder der Geist des Straßentheaters zu spüren. „Klitzeklein“ hieß die Mini-Ausgabe des tête-à-tête.

Bei der Akrobatik von Tridiculous bleibt einem die Luft weg.Foto: Frank Vetter

© fuv

Bei der Akrobatik von Tridiculous bleibt einem die Luft weg.Foto: Frank Vetter

Von Frank Vetter

„Klitzeklein“ hieß die Mini-Ausgabe des tête-à-tête: vier Gruppen und Künstler, die an Freitag- und Samstagnachmittag abwechselnd im Schlossgarten und im Hof des Kulturforums auftraten.
Den Auftakt an beiden Tagen machten das Maskentheater Theatre Fragile und der in Rastatt bestens bekannte Schweizer Comedian-Humorist This Maag (wir berichteten).

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.