Quad-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

Rastatt (BT) – Eine Quad-Fahrerin ist bei einem Unfall zwischen Ottersdorf und Rastatt schwer verletzt worden. Sie war von der Fahrbahn abgekommen.

Warum die Quad-Fahrerin von der Fahrbahn abkam, war zunächst noch unklar. Symbolfoto: Holger Hollemann/dpa

© dpa-avis

Warum die Quad-Fahrerin von der Fahrbahn abkam, war zunächst noch unklar. Symbolfoto: Holger Hollemann/dpa

Die 42-Jährige war am Sonntag gegen 11.40 Uhr zwischen Ottersdorf und Rastatt unterwegs, als sie aus der Spur geriet. Die Ursache dafür war nach Polizeiangaben vom Montag zunächst noch unklar. Das Quad krachte gegen die Leitplanke, wurde von dort aus weitergeschleudert und stieß gegen ein geparktes Motorrad. Durch die Wucht des Aufpralls wurden zwei weitere Motorräder einer Gruppe, die dort gerade Pause machte, beschädigt. Die Beamten des Verkehrsdienstes Baden-Baden haben die Ermittlungen aufgenommen. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
13. September 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen