Rastatt: Frau bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Rastatt (BT) – Bei einem Arbeitsunfall ist am Montagabend in der Rastatter Wilhelm-Busch-Straße eine 24-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie kam in ein Krankenhaus.

Die junge Frau wird vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Die junge Frau wird vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei soll die junge Frau gegen 18.40 Uhr mit dem Anhänger eines Flurförderfahrzeugs an einem Pfosten hängen geblieben sein, wodurch das Fahrzeug abrupt abgebremst wurde.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2021, 13:26 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte