Rastatt: Zehnjähriger fährt gegen Auto

Rastatt (red) - Ein zehnjähriger Junge ist am Donnerstagabend beim Abbiegen gegen ein Auto gekracht. Er wurde leicht verletzt.

Der Zehnjährige fuhr beim Abbiegen gegen ein Auto. Symbolfoto: Holger Battefeld/dpa

© dpa-avis

Der Zehnjährige fuhr beim Abbiegen gegen ein Auto. Symbolfoto: Holger Battefeld/dpa

Der junge Radler wollte gegen 19.20 Uhr von der Industrie- in die Werkstraße abbiegen. Allerdings war er dabei laut Polizeiangaben wohl unachtsam, denn fuhr beim Abbiegen gegen ein Auto, das im Gegenverkehr angehalten hatte. Dabei wurde der Junge leicht verletzt. Allerdings wurde keine ärztliche Hilfe nötig. An dem Auto entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Mai 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.