Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rastatter Tunnel: Arbeiten verschoben

Rastatt (dm) - Die Weströhre des Rastatter Bahntunnels wird später fertiggestellt als zunächst geplant. Erst im November dieses Jahres – ursprünglich war das Frühjahr anvisiert – sollen die Vortriebsarbeiten im letzten Abschnitt des Bauwerks fortgesetzt werden.

Die Weströhre wird später fertiggestellt als zunächst geplant. Die Rheintalbahn soll von April bis Ende Oktober von Baumaßnahmen freigehalten werden.Foto: Melcher

© dm

Die Weströhre wird später fertiggestellt als zunächst geplant. Die Rheintalbahn soll von April bis Ende Oktober von Baumaßnahmen freigehalten werden.Foto: Melcher

Von Daniel Melcher

Die Weströhre des Rastatter Bahntunnels wird später fertiggestellt als zunächst geplant. Erst im November dieses Jahres – ursprünglich war das Frühjahr anvisiert – sollen die Vortriebsarbeiten im letzten Abschnitt des Bauwerks fortgesetzt werden, teilte die Bahn gestern mit.
Die Tunnelvortriebsmaschine, die noch rund 200 Meter vor sich hat, wird damit erst ab diesem Zeitpunkt die Gleise der Rheintalbahn unterqueren.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2020, 10:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen