Rastatterin tritt bei DSDS auf

Rastatt (ans) – Die 20-jährige Vivien Schwestka erfüllt sich mit ihrer Teilnahme bei Deutschland sucht den Superstar einen Kindheitstraum.

Vivien Schwestka aus Rastatt möchte mit dem Lied „Tränen aus Kajal“ die DSDS-Jury überzeugen. Foto: Stefan Gregorowius/tvnow

© pr

Vivien Schwestka aus Rastatt möchte mit dem Lied „Tränen aus Kajal“ die DSDS-Jury überzeugen. Foto: Stefan Gregorowius/tvnow

Von Anna Strobel

Jung, weiblich und musikbegeistert: Die 20-jährige Vivien Schwestka aus Rastatt hat im September bei der Fernsehsendung Deutschland sucht den Superstar (DSDS) teilgenommen und sich dem Urteil der Jury gestellt. Der Clou: Das Casting hat auf einem Schiff stattgefunden. Erster Halt: Rüdesheim am Rhein – dort hat die junge Rastatterin das Lied „Tränen aus Kajal“ von Céline präsentiert. Am Dienstag um 20.15 Uhr strahlt RTL ihren Auftritt aus. Dann wird sich zeigen, ob sie die Jury mit ihren Gesangskünsten von sich überzeugen konnte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen