Sachliche Diskussion statt lautstarkem Protest

Rastatt (up) – Eine digitale Gegenveranstaltung zur eigentlich verbotenen Versammlung von Corona-Kritikern in Rastatt hat am Samstag Menschen aus vielen gesellschaftlichen Bereichen versammelt.

Im Unterschied zu den Demonstranten treffen sich ihre Kritiker vor Ansteckung geschützt auf einer Online-Plattform. Foto: Ulrich Philipp

© up

Im Unterschied zu den Demonstranten treffen sich ihre Kritiker vor Ansteckung geschützt auf einer Online-Plattform. Foto: Ulrich Philipp

Von Ulrich Philipp

Gegnern von Corona-Maßnahmen, Anhängern von Verschwörungstheorien und Maskenverweigerern nicht kritiklos das Feld zu überlassen, das war am Samstagnachmittag erklärtes Ziel des Aktionsbündnisses „Rastatter Zukunft“.
Im Gegensatz zu etwa 200 Menschen, die sich trotz behördlich verordnetem Demonstrationsverbot vor der Anne-Frank-Schule versammelten, um gegen die Corona-Beschränkungen zu demonstrieren, trafen sich ihre Gegner online und vor Ansteckung geschützt auf einer Internetplattform. Rund 150 Teilnehmer zählten hier die Veranstalter um die Rastatter Unternehmerin Ute Kretschmer-Riché. „Die Regeln sind nicht unser Feind – Corona ist der Gegner“ stellte Kretschmer-Riché klar und betonte: „Wenn wir uns darauf einigen können, haben wir viel erreicht“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.