Sexueller Missbrauch: Hilfsangebote für Opfer laufen an

Rastatt (ema) – In dem Fall des sexuellen Missbrauchs in einem Rastatter Kindergarten laufen die Hilfsangebote für die Opfer an. Die Polizei weitet die Ermittlungen auf weitere Einrichtungen aus.

Pädagogisches Personal wird geschult. Umso mehr erschüttert der aktuelle Missbrauchsfall in Rastatt. Foto: dpa

© dpa

Pädagogisches Personal wird geschult. Umso mehr erschüttert der aktuelle Missbrauchsfall in Rastatt. Foto: dpa

Von Egbert Mauderer

Die Ermittlungen gegen einen 50-jährigen Erzieher aus Rastatt, der wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs mehrerer Kinder in einem katholischen Kindergarten in Rastatt festgenommen worden ist, wird sich nicht nur auf die betroffene Einrichtung beschränken. Staatsanwalt Michael Klose sagte dem BT, dass man auch Befragungen in anderen Einrichtungen vornehme, in denen der Beschuldigte zuvor gearbeitet hatte. Unterdessen ist eine Reihe von Hilfsangeboten für Betroffene in die Wege geleitet worden.
Der Erzieher ist in der katholischen Kita seit Anfang 2017 beschäftigt. Wie gestern berichtet, gehen die Ermittler derzeit davon aus, dass der Mann zwischen Januar 2017 und Juli 2020 mindestens zehn Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren – teils in schwerer Weise – sexuell missbraucht hat. Das könnte jedoch nur die Spitze des Eisbergs sein. Klose zufolge habe man für den Haftantrag nur jene Fälle aufgenommen, in denen die Taten konkret erkennbar waren. Nicht nur die Ermittlungen in anderen Kitas könnten neue Verdachtsfälle offenbaren. Auch weitere Vernehmungen der Kinder in dem betroffenen Kindergarten stehen noch aus. Klose spricht von schwierigen Gesprächen, bei denen man sensibel vorgehen müsse. „Die Kinder sollen nicht noch mehr traumatisiert werden.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.