Spendenschwein „Corina“ mit 20000 Euro gefüttert

Rastatt/Iffezheim (dm) – Jürgen Tremmels Internet-Sendereihe mit Spendenaufruf übertrifft kühnste Erwartungen. Zehn Organisationen profitieren davon.

Die Obdachlosenhilfe der Caritas ist einer der Spendenempfänger. Ressortleiter Paul Hnas (links) nimmt den symbolischen Scheck von Jürgen Tremmel entgegen. Foto: privat

© red

Die Obdachlosenhilfe der Caritas ist einer der Spendenempfänger. Ressortleiter Paul Hnas (links) nimmt den symbolischen Scheck von Jürgen Tremmel entgegen. Foto: privat

Rund drei Wochen lang hatte Veranstaltungstechniker Jürgen Tremmel, auch bekannt als DJ Jay-T, allabendlich Musiker oder DJs zum Kamingespräch mit anschließenden Auftritten geladen, dies live im Internet übertragen, damit in Zeiten der Corona-Pandemie viele Menschen aus der Region vor den Bildschirmen erreicht – und dabei obendrein Spenden für gemeinnützige Zwecke gesammelt (wir berichteten). Stets mit am beziehungsweise auf dem dem Tisch: Ein symbolisches Spendenschwein namens „Corina“. Und das wurde von der regionalen „Community“ nach und nach gefüttert. Jetzt steht fest: 20000 Euro kamen zusammen, eine enorme Summe, die die kühnsten Erwartungen übertroffen hat.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Mai 2020, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte