Stadt Rastatt verschenkt 1.000 Bäume

Rastatt (red) – Die Stadt Rastatt verschenkt an ihre Bürger 1.000 Bäume, die in den eigenen Garten gepflanzt werden können. Ab Samstag kann man sich um einen Baum bewerben.

Noch stehen sie in Töpfen, die 1.000 Klimabäume für Rastatt. Im Herbst werden sie an alle Bürger verteilt, die sich zuvor einen der Bäume gesichert haben. Foto: Stadt Rastatt/Isabelle Joyon

© pr

Noch stehen sie in Töpfen, die 1.000 Klimabäume für Rastatt. Im Herbst werden sie an alle Bürger verteilt, die sich zuvor einen der Bäume gesichert haben. Foto: Stadt Rastatt/Isabelle Joyon

Um die Klimabilanz zu verbessern und Rastatt weiter zu begrünen, beteiligt sich die Stadt an der landesweiten Aktion „1.000 Bäume für 1.000 Kommunen“. Gemeinsam sollen dabei eine Million Bäume für mehr Klimaschutz in Baden-Württemberg gepflanzt werden. Von Samstag, 1. August, bis Montag, 31. August, können alle Bürger, die ihren Wohnsitz in Rastatt haben, online auf der Homepage der Stadt Rastatt kostenlos einen Jungbaum aussuchen und diesen in den eigenen Garten pflanzen, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung.

Zur Auswahl stehen 20 Baumarten

Auswählen können sie unter 20 verschiedenen Baumarten. Angeboten werden Obstbäume wie Kirschen, Zwetschgen oder Mirabellen, aber auch Hochstämme wie Feldahorn oder Weißdorn.

Die 1.000 Klimabäume sollen nicht nur helfen, Kohlendioxid zu speichern und damit den Treibhauseffekt zu verlangsamen. Sondern sie tragen auch dazu bei, dass Rastatt sich dem Klimawandel anpasst. „Jeder, der schon mal unter einem Baum saß, weiß, wie angenehm kühl es in seinem Schatten ist“, sagt der städtische Klimamanager Martin Schursch, der die Aktion „1.000 Klimabäume für Rastatt“ betreut. Zusätzlich würden Bäume im direkten Umfeld die Temperatur um wenige Grad Celsius absenken und so das Mikroklima vor Ort verbessern. „Ein Baum ist also eines der besten Mittel, um Hitze zu vermeiden“, betont Schursch.

Alle Informationen rund um die Aktion „1.000 Klimabäume für Rastatt“ sind online auf der Homepage der Stadt zu finden. Per E-Mail an 1000baeume@rastatt.de können die Wunschbäume beantragt werden. Pro Haushalt kann ein Baum ausgewählt werden. Die Bäume werden an drei Terminen im Herbst klimaneutral per Lastenfahrrad ausgeliefert. Unterstützt wird die Aktion von den ehrenamtlichen Mitgliedern des Klima-Bündnis Rastatt.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Juli 2020, 13:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.