Stadt will bei Baumpflege klotzen

Rastatt (ema) – Auswirkungen des Klimawandels, Vorboten der Landesgartenschau, Expertise im eigenen Haus: Die Stadt Rastatt erwartet bei der Baumpflege starke Herausforderungen.

Baumschnittarbeiten in der Innenstadt: Die Stadt Rastatt will bei der Pflege künftig verstärkt auf eigene Kräfte setzen. Foto: Archiv

© pr

Baumschnittarbeiten in der Innenstadt: Die Stadt Rastatt will bei der Pflege künftig verstärkt auf eigene Kräfte setzen. Foto: Archiv

Von BT-Redakteur Egbert Mauderer

Die Stadt will deshalb künftig die technischen Betriebe deutlich stärken. Dem Gemeinderat schlägt die Verwaltung für die Sitzung am Montag (17.30 Uhr, Badner Halle) vor, grünes Licht zu geben für zwei weitere Baumpflegeteams mit insgesamt sieben Personalstellen sowie Investitionsmittel von 700.000 Euro für deren Ausrüstung mit Fahrzeugen und Maschinen zu bewilligen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte