Start für Mitfahrerbänke in Malsch

Malsch (ar) – An Mitfahrerbänken oder -haltestationen in Sulzbach, Völkersbach oder Waldprechtsweier können sich alle, die in den Kernort Malsch wollen, künftig mitnehmen lassen.

Wer an der Mitfahrerhaltestation in der Waldprechtsstraße steht, zeigt den Autofahrern, dass er nach Völkersbach mitgenommen werden möchte.

© ar

Wer an der Mitfahrerhaltestation in der Waldprechtsstraße steht, zeigt den Autofahrern, dass er nach Völkersbach mitgenommen werden möchte.

Von Anne-Rose Gangl

Wer in Sulzbach, Völkersbach oder Waldprechtsweier wohnt, hat es mitunter schwer, in den Kernort Malsch zu gelangen. Betroffen hiervon sind insbesondere auch ältere Menschen, die nicht mehr so mobil sind, aber auch alle, die kein eigenes Auto haben. Ihnen stehen künftig in einer ersten Startphase Mitfahrerbänke oder zumindest Mitfahrerhaltestationen an verschiedenen Standorten zur Verfügung. Den Startschuss erteilten die Mitglieder des Technischen Ausschusses am Dienstagabend.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
17. September 2020, 14:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen