Unfall mit drei Lkw auf A5

Bietigheim (BT) – Ein Lkw ist am Montagabend auf der A5 bei Bietigheim auf einen anderen Lkw aufgefahren. Er schob diesen auf einen dritten Lastwagen. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt.

Der Unfallverursacher wurde so schwer verletzt, dass er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

© dpa-avis

Der Unfallverursacher wurde so schwer verletzt, dass er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Der 28-jährige Lkw-Fahrer war in der Baustelle bei Bietigheim in Richtung Norden unterwegs. Im Bereich der einspurigen Verkehrsführung zwischen Rastatt-Nord und Karlsruhe-Süd fuhr er seinem Vordermann auf, der abgebremst hatte. Die Polizei vermutet, dass der 28-Jährige einen zu geringen Abstand gehalten hatte. Durch die Wucht der Kollision wurde der vordere Lkw auf einen weiteren Lastwagen geschoben.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2021, 08:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen