Unfallflucht nach Sachschaden in Bietigheim

Bietigheim (red) – Eine Peugeot-Fahrerin soll am Sonntagabend in der Bietigheimer Schulstraße Unfallflucht begangen haben. An einem dort geparkten BMW hinterließ sie einen Schaden von 2.000 Euro.

Der Sachschaden an dem in Bietigheim beschädigten BMW wird auf 2.000 Euro geschätzt. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa/Archiv

© dpa

Der Sachschaden an dem in Bietigheim beschädigten BMW wird auf 2.000 Euro geschätzt. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa/Archiv

Eine 65-jährige Frau hatte laut Polizeibericht ihren BMW gegen 17.50 Uhr auf einem Parkplatz in der Schulstraße von Bietigheim abgestellt. Als sie zehn Minuten später zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie fest, dass jemand gegen das geparkte Auto gefahren war. Zeugen hatten laut Polizei beobachtet, dass eine unbekannte Peugeot-Fahrerin beim Rangieren gegen den BMW gefahren ist. Die Verursacherin soll den entstandenen Schaden betrachtet und den Unfallort dann unverrichteter Dinge verlassen haben.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Totalschaden verursacht und geflüchtet

Zum Artikel

Erstellt:
2. November 2020, 15:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.