Unterschriftenaktion gegen Raser auf Rastatter Straße in Bietigheim

Bietigheim (as) – Bauliche Veränderungen der Rastatter Straße in Bietigheim fordern Anwohner mit einer Unterschriftenaktion. Sie wollen damit Raser ausbremsen und jugendlichen Posern Einhalt gebieten.

Die schnurgerade Rastatter Straße in Bietigheim lädt offenbar manche ein, trotz Tempo 30 Gas zu geben. Foto: Vetter

© fuv

Die schnurgerade Rastatter Straße in Bietigheim lädt offenbar manche ein, trotz Tempo 30 Gas zu geben. Foto: Vetter

Von Anja Groß

Die Raser in der Rastatter Straße in Bietigheim bringen viele Anwohner langsam zur Raserei: „So kann es nicht weitergehen“, schimpft einer, der sich nach dem BT-Bericht vom Samstag bei der Redaktion gemeldet hat. Er erzählt von regelmäßigen Geschwindigkeitsüberschreitungen bis zu 70 km/h in der Tempo-30-Zone. Ein weiteres Ärgernis sind offenbar Jugendliche mit Kleinkrafträdern, die vor allem in den Abendstunden mit durchdrehenden Reifen und teils auch Drohgebärden gegenüber Anwohnern negativ auffallen, wie andere der Redaktion berichten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. September 2020, 12:08 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte