Vandalismus macht vor Rieddörfern nicht Halt

Rastatt (ema) – Stefan Lott hat die Faxen dicke: „Da muss was passieren“, reißt dem Ottersdorfer Ortsvorsteher der Geduldsfaden wegen einer Serie von Vandalismus-Schäden.

Vandalismus am Obstlehrpfad: Francis Moog, Ehrenvorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Ottersdorf, klagt über Farbsprühereien auf 15 Stelen. Foto: Frank Vetter

© fuv

Vandalismus am Obstlehrpfad: Francis Moog, Ehrenvorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Ottersdorf, klagt über Farbsprühereien auf 15 Stelen. Foto: Frank Vetter

Von Egbert Mauderer

Hinzu kommt der am Wochenende abrupt wieder entbrannte Ärger am Lindensee. Fast scheint es, als sei die Zerstörungswut einer Jugendgang vom Nachbarort Wintersdorf hinübergeschwappt. Die Stadtverwaltung ist hellhörig geworden.
Innerhalb weniger Tage hat Lotts Liste einen frustrierenden Umfang angenommen. Auf dem in der Region bekannten Obstlehrpfad haben Unbekannte 15 Stelen aus Granit mit schwarzer Farbe besprüht. Beim neuen Bolzplatz ist die Vermüllung noch das kleinere Übel. Aus dem Maschendrahtzaun der Anlage wurden offenbar mit einem Bolzenschneider Drähte herausgeschnitten. Bei der Schule nebenan stapelten Unbekannte Paletten und kletterten auf dem Dach herum. Beim Zugang zum Kaltenbachsee wurde das Schloss einer Schranke geknackt. „Man kann das nicht verstehen“, schüttelt der Ortsvorsteher den Kopf. Auch der Ehrenvorsitzende des Ottersdorfer Obst-und Gartenbauvereins, Francis Moog, fragt sich: „Warum machen die jungen Leute das? Ich verstehe es nicht.“ Moog zeigt auf eine von 15 Granitstelen entlang dem Obstbaum-Lehrpfad am Ortsausgang. Seit 1996 gibt es den Informationsweg zum Thema Streuobst. 130 Obstbäume sind dort zu bewundern. Vor jedem ist eine Stele aus Granit aufgestellt, die über die jeweilige Baumsorte informiert. Es sei das erste Mal, dass die Stelen von sinnloser Gewalt in Form von schwarzer aufgesprühter Farbe betroffen seien, berichtet Moog. Der Verein wird Anzeige erstatten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.